Mittlere Mühle in Holzgerlingen

Auf einen Blick

 

landwirtschaftliche Nutzfläche: etwa 100 Hektar

 

Pflanzenbau:

Getreide, Kartoffeln, Mais, Ackerfutterbau, Grünland, Obstbau

 

Tierhaltung:

Milchvieh und Nachzucht, Legehennen, Pferde, Ziegen

 

Besonderheiten:

Hofladen, Schnapsbrennerei

 

Themen:

Milchviehhaltung, Getreide, Kartoffeln, Hühner, Schnapsbrennen, Ziegen

 

Klassenstufe:

alle

 

Hier gibt's rund um die Uhr Milch!

 

Die Familie Schmid bewirtschaftet bereits in der zweiten Generation die Mittlere Mühle in Holzgerlingen

 

Die "Mittlere Mühle" ist ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb am Rande von Holzgerlingen in Richtung Schönaich. 1978 kauften Martha und Wilhelm Schmid das alte Mühlenanwesen und bauten einen Laufstall für Milchkühe, später kamen noch Wohnhaus und verschiedene Scheunen dazu. 1995 übernahm der Sohn Georg den Hof und baute ihn weiter aus. Heute gibt es auch einen Hofladen und ein Milchäusle, in dem man rund um die Uhr Milch, Eier, Kartoffeln und Wurstdosen einkaufen kann. Seit vielen Jahren kommen immer wieder Kindergärten und Schulklassen um sich ein Bild von der heutigen Landwirtschaft zu  machen.

 

 

Ansprechpartner:

 

Mittlere Mühle Holzgerlingen

Dagmar Schmid

Aichtalstr. 2
71088 Holzgerlingen
Telefon: 07031 / 607549
E-Mail: mittlere-muehle@web.de

Internetseite: www.mittlere-muehle.net

 

Anfahrt:

Bushaltestelle "Mittlere Mühle Holzgerlingen" direkt am Hof

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lernort Bauernhof im Heckengäu