Über uns

 

2004 wurde das Projekt „ Lernort Bauernhof im Heckengäu“ vom Kreisbauernverband Böblingen initiiert, mit Unterstützung durch das Amt für Landwirtschaft und Naturschutz Böblingen und mit Förderung durch PLENUM-Heckengäu entwickelt. Ziel ist seither Kindern und Jugendlichen durch sinnvolle Aktivitäten "Ur-Erfahrungen" auf dem Bauernhof zu ermöglichen. Lernen durch tätiges Entdecken fördert eine positive Lernhaltung und lässt Fragen entstehen. So erfahren die Schüler naturwissenschaftliche, ökologische und wirtschaftliche Zusammenhänge und lernen selbständig und im Team zu arbeiten.

 

Im Verein Lernort Bauernhof im Heckengäu e.V. engagieren sich inzwischen regelmäßig elf landwirtschaftliche Betriebe in der Region zwischen Altensteig und Leonberg, Calw und Böblingen, um die Landwirtschaft für Ihre Schüler erlebbar zu machen. Seit der Vereinsgründung 2004 konnten über 300 Schulklassen in unsere Betriebe kommen. Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
 

Ziele und pädagogischer Ansatz

Das landschaftlich reizvolle Heckengäu bietet einzigartige Erlebnisräume. Durch sinnvolle Aktivitäten, die zu allen Jahreszeiten möglich sind, machen die Kinder und Jugendlichen auf dem Bauernhof "Ur-Erfahrungen", die wichtig sind für die persönliche Entwicklung und für das soziale Miteinander. Jeder Betrieb hat seine Besonderheiten. So wurden je Betrieb spezielle Unterrichtsmodule entwickelt.

Lernen durch tätiges Entdecken fördert eine positive Lernhaltung und lässt Fragen entstehen. So erfahren die Schüler naturwissenschaftliche, ökologische und wirtschaftliche Zusammenhänge und lernen selbständig und im Team zu arbeiten.

Das Angebot richtet sich an Schüler aller Altersstufen an allgemeinbildenden Schulen und orientiert sich an den Bildungsplänen.

 

 

Anfrage und Vorbereitung

 

1. Informieren Sie sich auf unserer Internetseite, oder auf der Seite der Landesinitiative www.lob-bw.de.

 

2. Wählen Sie einen Betrieb aus und besprechen Sie mit Landwirtin oder Landwirt Termin, Programm, Kosten und Fördermöglichkeiten. Vereinbaren Sie rechtzeitig ein Vorgespräch über Inhalt, Ablauf und technische Fragen.

3. Klären Sie spätestens beim Vorgespräch Kosten und Finanzierung.
Lernort Bauernhof im Heckengäu wird gefördert durch den Landkreis Böblingen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lernort Bauernhof im Heckengäu